Wer wir sind

Johann Wolfgang von Goethes dichterische und wissenschaftliche Leistung hat unser Weltbild entscheidend geprägt. Sein Leben und Werk bezeugen die Verpflichtung des Menschen zu Sinn stiftender Tätigkeit im Dienste der Humanität und markieren unzweifelhaft einen Höhepunkt in der europäischen Geistesgeschichte. Aus dem besonderen Reichtum seines Künstlertums, einer ganzheitlichen Weltsicht und dem leidenschaftlichen Bekenntnis zu individueller Hoffnung und Daseinsfreude erwächst eine Einheit von ungebrochener Faszination. Goethes Gedankenwelt muss daher als zeitlos begriffen werden und verdient gerade heute, in besonderem Maße lebendig gehalten zu werden.

Die Österreichische Goethe-Gesellschaft hat es sich daher zum Ziel gesetzt, das Verständnis für Goethes Leben und Schaffen zu fördern und zu verbreiten, insbesondere aber die mannigfaltigen Beziehungen aufzudecken, die den größten deutschen Dichter und Denker mit Österreich verbinden. Dazu gehört sowohl eine didaktische als auch eine wissenschaftliche Tätigkeit.

Unsere Aktivitäten

14. Juni 2018 17:30 – 19:30

Führung „Giambattista Tiepolo – Zwei Szenen aus der römischen Geschichte (um 1728/30)“ von Hofrat Dr. Karl Schütz

12. Juni 2018 17:00 – 19:00

Vortrag „,Vorzug vor lateinischem Kram’ – Johann Ladislaus Pyrkers Rudolph von Habsburg und die epische Tradition der Antike“ von Univ.-Prof. Dr. Elisabeth Klecker

Mitgliedschaft beim

weltweit ältesten

Goethe-Verein

 

Sind Sie an literarischen, künstlerischen und wissenschaftlichen Veranstaltungen auf hohem Niveau interessiert?

Dann genießen Sie die Vorteile einer Mitgliedschaft bei der Österreichischen Goethe-Gesellschaft!

Unsere Anschrift

Österreichische
Goethe-Gesellschaft

c/o VAÖ
Reitschulgasse 2, 1010 Wien

Wir freuen uns, von Ihnen zu hören

12 + 13 =